Musikalischer Sommer: Open-Air am 24. September

Im Rahmen des Förderprogramms IMPULS des Bundesmusikverbands Chor und Orchester e.V. wurde die Musikkapelle Schwindegg mit ihrem musikalischen Sommer rund um Schwindegg für die Förderung ausgewählt. Nach den letzten Monaten, in denen die Musiker*innen lange nicht zusammen musizieren konnten, freuen sie sich nun auf spannende, neue Projekte, die im Sommer in und rund um Schwindegg starten.

Neben Öffentlichen Proben im Biergarten bei Wirten in der Umgebung im Juli wird die Musikkapelle am 1. August in Rattenkirchen am Bürgerhaus das Sommerfest musikalisch umrahmen.
Ein besonderes Schmankerl, heuer erstmals geplant, wird das musikalische Picknick am 15. August in Schwindegg sein. Dieses soll die Schnupperprobe und die Instrumentalvorstellungen ersetzen, die zur regulären Zeit im April nicht durchführbar waren. Interessierte sind herzlich eingeladen samt Picknickdecke und selbst mitgebrachter Brotzeit den Klängen der Vorgruppe, der Jugendkapelle und der Hauptkapelle zu lauschen und sich so das ein oder andere Instrument näher zu betrachten und wenn möglich, auch auszuprobieren. Eintritt ist frei, Beginn um 15 Uhr auf dem Bolzplatz hinter der Schwindegger Grundschule - es gelten die aktuellen Hygienevorschriften.  

Das Highlight des musikalischen Sommers wird ein OpenAir-Konzert am 24. September sein (Ausweichtermin 25. September) - Achtung: geänderte Termine!, auf das sich die Musikkapelle mit großer Freude vorbereitet. Ort des Konzertes wird über die sozialen Medien, Plakate und natürlich hier auf der Website bekannt gegeben. Nach den zwei Konzertausfällen im Frühjahr 2020 und Frühjahr 2021 freuen sich die Musiker*innen sehr darauf, vielen Zuhörern ein tolles Programm präsentieren zu können.

Im Rahmen von NEUSTART KULTUR soll das Förderprogramm IMPULS den Musizierenden Impulse und Motivationshilfen zur nahhaltigen Stärkung und erhöhte Sichtbarkeit für den zeitnahen Neustart ermöglichen. Die Ensembles sollen zur schnellen Wiederaufnahme der Proben- und Konzerttätigkeit befähigt werden und Unterstützung bei durch die Pandemie beschleunigten Transformationsprozessen in den Bereichen (Wieder-) Gewinnung von Mitgliedern und Digitalität erhalten.

Auch Außerhalb des Förderprojekts wird noch einiges geboten sein: So hat uns Bräu z'Loh eingeladen, am 05. August die Biervorstellung der neuen "Bräu Mare" musikalisch zu umrahmen - und am 08. August wird beim Bräu in Stierberg eine neue Schnapsblase eingeweiht und ebenfalls von uns musikalisch begleitet.